Über Mich

Selinatur handelt von meinem Weg zur Selbstversorgung und Natur.

Wer steckt hinter Selinatur?

Selina
Selina
Selina möchte einen wundervollen Garten erschaffen.

Hallo! Ich bin Selina, 24 Jahre alt und Youtuberin, Lebenskünstlerin und sehr naturbezogen. Seit ich den Minimalismus für mich entdeckt habe, habe ich nicht nur meine Gegenstände aufgeräumt, ich habe mein ganzes Leben auf den Kopf gestellt. Denn als ich merkte, dass mich mein Wirtschaftsstudium so nicht glücklich macht, ich anstelle von Prüfungen und Stress, einfach mal Reisen und Menschen kennen lernen möchte, mit denen ich mich verbunden fühle, beschloss ich kurzerhand mein Studium abzubrechen.

Als ich im Sommer 2016 meine Wohnung mit all den Gegenständen aufgelöst habe, ging auch direkt das Abenteuer zusammen mit meiner Zwillingsschwester weiter. Wir entschieden uns ohne Geld, also geldfrei, zu reisen und wanderten mit je einem Rucksack bepackt von unserem Elternhaus los. Und schon fingen einige Abenteuer an, die ich zum Teil auch auf meinem YouTube Kanal Selinatur für euch festgehalten habe.

Wir lernten die Gruppe yunity kennen und fühlten uns direkt verbunden mit diesen wundervollen Menschen.

Unterwegs fiel es mir leicht mit Gleichgesinnten zu trampen und zu containern.

Ich habe auf der Reise meinen YouTube Kanal gestartet. Anfangs hieß dieser Gedankengänge und Gefühlswelt, dann Erfahrungstraum und jetzt Selinatur. Meine Themen sind unter anderem Minimalismus, Geld, DIY, Ernährung, Zero Waste, VLOGS und Eindrücke von meiner Reise. Du kannst dort meinen Weg gerne weiter mitverfolgen. Denn es kommt nun ein neuer Themenschwerpunkt…

Auf der Reise wurde mir nämlich immer mehr klar, wohin ich gehen möchte. Mein Weg zur Selbstversorgung. Ich sehe die Selbstversorgung als eine der besten Lösungen um nachhaltig und im Einklang mit sich und der Natur zu stehen. Da mir Ernährung und vor allem Gesundheit sehr wichtig ist, werde ich hier meine Erfahrungen und Eindrücke von meinem Weg zur Selbstversorgung mit dir teilen. Ich möchte mich gerne mit Mutter Natur verbinden und so mit den Jahreszeiten und -zyklen verbunden sein.

Mein Ziel ist einen Selbstversorger Garten zu erschaffen und dabei komplett auf mich und die Natur vertrauen, um von ihr zu lernen und zu erfahren.

Es werden hier vor allem Themen mit den Schwerpunkt rund um Selbstversorgung zu finden sein. Neben Selbstversorgung an Nahrung, wirst du auch die Selbstversorgung an Kleidung, Wohnen, Heilung und weiteren Konzepten hier zukünftig finden.

Vor allem werden meine Werte, die ich bestmöglichst auslebe, mit einbezogen.

Ich bin ein sehr minimalistisch lebender Mensch, bevorzuge pflanzliche Nahrung und bin sehr naturbezogen.

Auch mein Hund Findus wird hier thematisiert, denn ich ernähre ihn ebenfalls vorwiegend pflanzlich und bereite die Nahrung selber zu.

Noch mehr von mir

Seit Anfang 2018 teile ich auf Instagram auch möglichst täglich Bilder aus meinem Alltag.